Skip to main content

Holen Sie sich ein Stück Natur in den eigenen Garten - Wir helfen Ihnen dabei!

Eine Gartenpumpe für den Gartenteich

Wer im Besitz eines Gartenteiches ist, hat oftmals auch den Bedarf einer Gartenpumpe. Sie wird bspw. als Sonderform als Teichpumpe dafür benötigt, um den Teichfilter kontinuierlich mit Teichwasser zu durchspülen. Außerdem wird sie für Wasserspiele, wie Fontänen oder Springbrunnen eingesetzt. Eine weitere Sonderform der Gartenpumpe ist die Bachlaufpumpe. Auch sie transportiert Teichwasser. Allerdings nicht in einen Filter sondern auf ein Bestimmtes Höhenniveau. Die Anforderungen sind hier also andere. Es muss eine gewisse Wassersäule überwunden werden um einen Bachlauf mit Wasser zu versorgen.

Gartenpumpe Test & VergleichWer einen eigenen Brunnen im Garten hat wird die klassische Gartenpumpe kennen. Sie ist deutlich stärker als eine gewöhnliche Teichpumpe. Denn sie muss sowohl einen größeren Volumenstrom fördern als auch eine andere Höhe überwinden. Solche Pumpen unterliegen hohen Anforderungen und sind entsprechend aufwendig konstruiert. Demgemäß sind die Anschaffungskosten auch entsprechend hoch. Daher lohnt es sich, vorab ein paar Minuten in die Recherche zu investieren. Eine gute Hilfestellung dabei liefert der Gartenpumpen Vergleich auf garten-fuchs.org. Zudem bieten Gartenpumpen Tests mit dedizierten Testberichten einschlägiger Test-Magazine eine sehr gute Hilfestellung bei der Recherche und Produktwahl.

Wo findet eine Gartenpumpe außerdem noch Anwendung?

Gartenpumpen können sehr nützlich sein, wenn es darauf ankommt, oder einfach nur den Alltag erleichtern. Wasserpumpen für den Garten nehmen grundsätzlich Wasser aus einer Quelle auf und fördern es zu einem anderen Ort. Universelle Wasserpumpen werden sowohl im Wohn-, Haus- und Freizeitbereich als auch für bestimmte Hobbys eingesetzt. Ob Sie Wasser aus einer überfließenden Spüle pumpen müssen, oder ob Sie die beste elektrische Wasserpumpe für Ihren Garten suchen, kann den Unterschied zwischen Stunden mit einem Eimer und einem Wischmopp bedeuten, oder einfach das Wasser ohne Mühe und Arbeit mit einer geeigneten Pumpe fördern.

elektrische Gartenpumpen im TestDie Gartenwasserpumpe gibt es in vielen verschiedenen Formen, die für verschiedene Arbeiten und Situationen rund um den Garten geeignet sind. Arbeiten wie das Füllen eines Koiteiches oder Schwimmteiches oder das Bewässern von Pflanzen im Garten werden mit einer Pumpe leichter erledigt, da dies der effizienteste Weg ist, große Wassermengen schnell zu bewegen. Erfahren Sie nachfolgend mehr über die Auswahl einer Pumpe für Ihren Teich.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Gartenpumpe achten

Vor dem Kauf einer Gartenpumpe sollten Sie sich mit den wesentlichen Eigenschaften der Pumpen auseinandersetzen. Außerdem sollten Sie wissen, was Sie suchen. Es gibt viele unterschiedliche Formen der Gartenpumpe. Wir zeigen Ihnen nachfolgend, welche Pumpen es gibt und worauf es ankommt.

Obwohl es viele Arten von Pumpen gibt, wird die Höhe Ihres Gartens und der Grundwasserstand die Effektivität einer Pumpe bestimmen und somit die Auswahl erheblich einschränken.

Kreiselpumpen

Wie der Name schon sagt, nutzt diese Gartenpumpe die Zentrifugalkraft, um das Wasser zu bewegen. Die meisten Pumpen sind aus Stahl gefertigt, wodurch sie robust und langlebig sind.

Achten Sie auch auf Modelle, die mit einer abnehmbaren Abdeckung ausgestattet sind, da sich dadurch Schmutz leicht entfernen lässt.

Selbstansaugende Pumpen

Eine Pumpe oberhalb des Wasserspiegels muss idealerweise selbstansaugend sein. Pumpen benötigen einen Saugdruck, um Flüssigkeit in den Einlass zu saugen. Kreiselpumpen verwenden ein Gemisch aus Luft und Wasser zum Ansaugen.

Ein selbstansaugendes Modell der Pumpe bedeutet, dass Sie vor dem Gebrauch kein Wasser in den Saugschlauch gießen müssen.

Tauchpumpen

Tauchpumpen arbeiten unter hohem Druck, so dass Wasser aus großen Tiefen gefördert werden kann. Sie sind die populärste Art der Gartenpumpe, die Sie finden werden.

Sie können für viele Zwecke verwendet werden, wie z.B. zur Bewässerung von Rasen oder Blumenbeeten, einschließlich der Verwendung von Sprinkleranlagen. Da sie unter hohem Druck stehen, sind sie auch für die Reinigung von Wegen und Terrassen geeignet.

Fasspumpen

Wenn Sie einen Behälter wie z.B. ein Fass entleeren wollen, ohne dass Wasser im Boden zurückbleibt, dann brauchen Sie eine Fasspumpe. Ein angebrachter Schlauch und ein Auslaufkopf machen ihn ideal für die Bewässerung von kleinen Gärten und Blumenbeeten.

Es lohnt sich zu bedenken, dass Wasser aus einem Fass, wie z.B. aufgefangenes Regenwasser, Schmutz und Ablagerungen enthalten kann, so dass ein Filter eine gute Wahl wäre, um Verstopfungen zu reduzieren.

Leistung

Es ist zwingend erforderlich, dass Sie eine Pumpe wählen, die Ihren Bedürfnissen in Bezug auf die Motorleistung entspricht. Wenn Sie z.B. Wasser aus ca. 50 Meter Tiefe fördern müssen, beträgt die Motorleistung, der für die Erzeugung eines ausreichenden Drucks erforderlich ist, ca. 900 Watt.

Kapazität

Die beliebteste Pumpenleistung liegt zwischen 1.000 und 6.000 Litern pro Stunde, aber je kleiner Ihr Garten ist, desto weniger brauchen Sie und desto billiger wird die Pumpe sein.

Wenn Sie einen sehr kleinen Garten haben, kann eine Pumpe, die nur 100 Liter Wasser pro Stunde fördert, ausreichend sein. Am besten probieren Sie es in Ihrem eigenen Garten aus, um herauszufinden, welche Förderhöhe und -menge für Sie geeignet ist. Denken Sie auch daran, dass Pumpen an heißen Tagen härter arbeiten, daher ist es oft ratsam, eine Pumpe mit etwas mehr Leistung zu kaufen, als Sie benötigen.

Fazit zur Gartenpumpe

Gartenpumpen sind eine sinnvolle Ergänzung für Ihr Zuhause oder Ihr Unternehmen. Diese Pumpen sind in verschiedenen Größen erhältlich, von kleinen und tragbaren bis hin zu großen Pumpen für große Aufgaben. Die Wahl der richtigen Wasserpumpe hängt also davon ab, wofür Sie sie benötigen. Zum Beispiel, wenn Sie ein Aquarianer sind und mehrere Aquarienbecken haben, die gewartet werden müssen, kaufen Sie einfach eine kleine, tragbare, nicht tauchfähige Wasserpumpe, um schnell Wasser aus dem Becken zu entfernen. Diese Pumpen werden auch verwendet, um überflutete Keller zu räumen, Wasser aus Außentanks zu fördern oder die Toiletten, Duschen und Waschbecken in Ihrem Wohnmobil oder Anhänger zu warten.

Suchen Sie stattdessen eine Gartenpumpe für Ihren Gartenteich, suchen Sie nach Ihrem individuellen Einsatzgebiet der Pumpe. Benötigen Sie die Pumpe zur Versorgung Ihres Teichfilters, so benötigen Sie eine Teichfilterpumpe. Für Ihren Bachlauf eignet sich eine Bachlaufpumpe. Möchten Sie statt Wasser Luft in Ihren Teich pumpen um den Sauerstoffgehalt zu erhöhen, benötigen Sie eine Belüfterpumpe.

In unserem Bericht über die besten elektrischen Gartenpumpen haben wir unser Bestes getan, um Sie zur perfekten Pumpe zu führen. Achten Sie genau auf die Funktionen, damit Sie nicht für eine Pumpe bezahlen, die Sie nicht benötigen. Beachten Sie, dass es Tauch- und Nichttauchpumpen gibt, sowie solche, die automatisch die Anwesenheit von Wasser erkennen und sich automatisch einschalten, während andere gebaut sind, um Abfälle mit Partikeln aus RV-Sanitäranlagen, Teichen und Pools zu behandeln.

 

[Gesamt:6    Durchschnitt: 5/5]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *