Skip to main content

Holen Sie sich ein Stück Natur in den eigenen Garten - Wir helfen Ihnen dabei!

Eine Rosenlaube neben dem Gartenteich?

Rosenlaube am GartenteichEin Gartenteich schafft eine ganz besondere Atmosphäre! Haben Sie das Privileg, einen Teich in Ihrem Garten zu haben, sollten Sie einmal reflektieren, ob die Teichanlage bereits perfekt ist. Viele Teichbesitzer genießen die Zeit am Teich. Um die Seele besser baumeln zu lassen bietet sich eine Gartenbank oder eine Hollywoodschaukel in unmittelbarer Teichnähe an.

Aber was ist mit den Momenten, in denen Sie wetterbedingt nicht am Teich sitzen können, weil entweder die Sonne knallt oder Ihnen ein Regen einen Strich durch die Rechnung macht. Wenn Sie sich nicht nach dem Wetter richten möchten, hilft nur eine Überdachung. Bei Terrassenteichen gestaltet sich das relativ einfach. Da setzen Sie sich einfach unter Ihre Terrassenüberdachung und schon sind Sie geschützt.

Den Gartenteich bei Sonne und Regen genießen

Wenn der Teich allerdings nicht in Hausnähe positioniert wurde, muss eine andersartige Überdachung her. Man denkt sicherlich zuerst an ein Pavillon. Allerdings würde ein Pavillon das schöne Gartenbild ruinieren. Das dachten sich auch die Hersteller von Rosenlauben.

Rosenlauben sind im Grunde genommen hochwertige Überdachungen für anspruchsvolle Geschmäcker. Wie es der Name bereits vermuten lässt, sind Rosenlauben für die Anpflanzung von Kletterrosen geeignet. Hochwertige Rosenlauben, bspw. von Eleo, sind Schmiedeeisen gefertigt und dementsprechend stabil und witterungsbeständig.

Welche Kletterpflanzen eignen sich für Rosenlauben?

Es gibt viele Pflanzen, die die Möglichkeit bieten, immer weiter nach oben zu wachsen, von einjährig bis mehrjährig, von krautig bis holzig, von laubabwerfend bis immergrün. Am einfachsten zu züchten sind diejenigen, die sich winden oder festhalten. Insbesondere bei Rosenlauben ist es wichtig, dass sie ohne Hilfe nach oben wachsen können.

Rosen und Klematis sind die beiden klassischen Kletterer, die allein oder in Kombination gut aussehen. Gepaart mit selbsthaftenden Frühlings-, Sommer- oder Herbstblühenden Clematis ist die Blütezeit einfach zu verlängern. Früh- und mittelblühende Sorten müssen nicht beschnitten werden.

Kletterjasmin ist recht winterhart und seine grünen Stängel werden jeden Sommer mit duftenden weißen oder gelben Blüten bedeckt. Auch süße Erbsen duften herrlich und lassen sich jedes Jahr im Herbst oder Frühjahr leicht aus Samen züchten.

Kapuzinerkresse hat keinen Duft, aber viel Kraft, um sich an einer Rosenlaube gut festhalten zu können. Zusammen mit auffälligen Trompetenblüten in Scharlachrot, Orange oder Gelb macht diese Pflanze ordentlich was her.

Fazit zur Rosenlaube am Gartenteich

Eine Rosenlaube am Gartenteich ist eine Bereicherung für Ihren Garten. Wichtig ist, dass Sie sich für die richtige Größe entscheiden. Haben Sie einen Mehrpersonen-Haushalt, sollte Ihre Familie darin Platz finden. Beachten Sie außerdem, dass es unterschliche Designs gibt. Nicht nur die Farbe und das Dachdesign ist verschieden, sondern auch die Form des Aufbaus (rund, oval, eckig). Wichtig ist, dass sich die Rosenlaube formschön in Ihren Garten eingliedert. Das Design sollte auf Ihre anderen Gartenmöbel abgestimmt sein.

[Gesamt:6    Durchschnitt: 4.8/5]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *