Skip to main content

Holen Sie sich ein Stück Natur in den eigenen Garten - Wir helfen Ihnen dabei!

Fadenalgenbekämpfung: So werden Sie Fadenalgen los!

Mittel gegen Fadenalgen im TeichFadenalgen sind eine böse Teichkrankheit, die in fast allen Teichen auftritt. Fadenalgen sind fadenförmige Algen, die sich leicht am Teichrand, an Pflanzkörben und Wasserpflanzen anlagern. Sie können sehr schnell wachsen und bilden dann große Plaques, die sogar auf dem Teich schwimmen können. In diesem Moment überwuchern sie die anderen Pflanzen und das biologische Gleichgewicht im Gartenteich ist gefährdet. Es ist daher sehr wichtig, Fadenalgen frühzeitig zu erkennen und geeignete Gegenmaßnahmen wie die Bekämpfung von Fadenalgen zu ergreifen.

In diesem Beitrag geht es darum, die Ursachen der Bildung von Fadenalgen zu verstehen und lernen, sie zu entfernen bzw. zu bekämpfen, damit sie sich lange vom Teich fern halten. Wenn Sie sich also fragen: Was tun gegen Fadenalgen? Dann finden Sie auf dieser Seite alle relevanten Informationen und hinter dem Link entsprechende Mittel zur Bekämpfung der Algen.

  • Fadenalgen beginnen ganz unschuldig als feine Schnüre, die an Pflanzen, Teichrändern oder Steinen haften. Ohne entsprechende Behandlung können sie zu Schädlingen heranwachsen, die den gesamten Teich befallen und das biologische Gleichgewicht im Teich stören.
  • Fadenalgen können andere Pflanzen in ihrem Wachstum behindern. Dies betrifft vor allem die Sauerstoffpflanzen, die vollständig überwuchert werden können.

Ergreifen Sie daher sofort die richtigen Maßnahmen, wenn Sie Fadenalgen entdecken. Das Entfernen von Fadenalgen und die Kontrolle von Fadenalgen ist wichtig und notwendig.

Fadenalgen im Teich – Das sind die Ursachen

Fadenalgen sind Nahrungskonkurrenten der gängigen Sauerstoffpflanzen im Teich. Wenn es in einem Teich zu wenig Sauerstoffpflanzen gibt, um alle Nährstoffe aus dem Wasser aufzunehmen, können leicht Fadenalgen entstehen. Fadenalgen findet man auch in Teichen mit vielen Sauerstoffpflanzen, allerdings in etwas milderer Form. Die Entfernung von Fadenalgen ist wie die Entfernung von Unkraut in einem normalen Garten.

Das Tückische daran ist, dass Fadenalgen etwas geringere Anforderungen an ihr Wachstum stellen als normale Sauerstoffpflanzen. Fadenalgen zum Beispiel wachsen im Gegensatz zu gewöhnlichen Sauerstoffpflanzen gut im weichen Teichwasser. Außerdem beginnt ihr Wachstum früher im Frühjahr als das der Sauerstoffpflanzen. Im Herbst wachsen sie etwas länger. Das bedeutet, dass Fadenalgen im frühen Frühjahr, wenn die Wasserpflanzen anfangen müssen zu sprießen, einen Vorteil haben. Dies ist der Grund, warum zu Beginn der Teichsaison Fadenalgen verbreitet sind. Dies sollte bei der Bekämpfung von Fadenalgen berücksichtigt werden.

Vorbeugen und bekämpfen von Fadenalgen

Die Vorbeugung von Fadenalgen ist natürlich besser als die Entfernung von Fadenalgen oder die Bekämpfung von Fadenalgen. Wenn Sie den Teich vorausschauend einrichten, können Sie bereits viel erreichen:

  • Nicht zu viele Fische
    Fische produzieren Abfälle und machen so das Teichwasser nährstoffreicher. Wenn die Abfallmenge so groß wird, dass die Sauerstoffpflanzen nicht mehr alles aufnehmen können, steigt das Wachstum von Fadenalgen im Teich.
  • Begrenzender Laubfall
    Blätter, die im Herbst in den Teich geblasen und nicht aus dem Teich entfernt werden, verrotten langsam auf dem Teichboden. Sie geben dem Teichwasser Nährstoffe, so dass das Algenwachstum zunimmt. Durch ein Teichnetz kann dies verhindert werden.
  • Entfernen von vorhandenen Fadenalgen
    Das frühzeitige Entfernen von Fadenalgen von Hand verlangsamt deren Wachstum etwas.
  • Stellen Sie sicher, dass es genügend Sauerstoffpflanzen gibt.
    Fadenalgen und Sauerstoffpflanzen sind Nahrungskonkurrenten. Durch die Platzierung von genügend Sauerstoffpflanzen im Teich wird sichergestellt, dass diese Pflanzen mehr Nährstoffe aus dem Teichwasser aufnehmen und weniger Algenreste zurücklassen.
  • Auf eine gute Wasserhärte achten
    Wenn die Wasserhärte im Teich zu niedrig ist, wachsen die Sauerstoffpflanzen nicht gut. Nährstoffe wie Stickstoffverbindungen und Nitrat bleiben zurück. Fadenalgen wachsen dann stark an. Darüber hinaus wachsen Fadenalgen im Gegensatz zu Sauerstoffpflanzen gut in weichem Wasser.

Fadenalgen bekämpfen: Mehrere Maßnahmen ergreifen!

Sobald eine große Menge an Fadenalgen im Teich vorhanden ist, verschwinden sie nicht von selbst. Um den Teich wieder in Ordnung zu bringen, ist es notwendig, die vorhandenen Fadenalgen zu bekämpfen. Die alleinige manuelle Entfernung von Fadenalgen führt zu unzureichenden Ergebnissen. Die Fadenalgen werden weiterhin zurückkehren, da Spuren von Algen im Teich zurückbleiben, die schnell zu neuen Algen heranwachsen. Eine manuelle Entfernung von Fadenalgen ist in diesem Fall nicht wirksam. Wenn Sie in dieser Situation nicht anfangen, Fadenalgen zu bekämpfen, werden die Fadenalgen die Sauerstoffpflanzen im Teich überwachsen.

Fadenalgen sind biologisch nahe an gewöhnlichen Wasserpflanzen. Die Kontrolle von Fadenalgen ist daher schwierig. Wird falsch oder zu viel Pestizid eingesetzt, können auch die Sauerstoffpflanzen betroffen sein. Viele traditionelle Pestizide basieren nur auf einer hohen Dosis Kupfersulfat als Wirkstoff. Dies tötet zwar die Fadenalgen, betrifft aber auch die Wasserpflanzen. Moderne Mittel zur Kontrolle von Fadenalgen verwenden sicherere Substanzen. Pestizide beseitigen jedoch nicht die Ursache der Fadenalgen, sondern hauptsächlich die Symptomkontrolle. Die zugrunde liegende Ursache für das Algenwachstum im Teich ist immer eine größere Nährstoffanreicherung, als Sauerstoffpflanzen aufnehmen können. Diese zugrundeliegende Ursache wird natürlich nicht durch eine manuelle Fadenalgenentfernung beseitigt.

Daher findet die gute Kontrolle von Fadenalgen immer auf mehreren Seiten statt:

  • Verbesserung der Wasserhärte, damit die Sauerstoffpflanzen besser wachsen
  • Entfernen Sie die Fadenalgen von Hand
  • Töten Sie die restlichen Fadenalgen mit einem modernen Algenbekämpfer
  • Zur Hemmung des Neualgenwachstums durch Abtöten von Algensporen

Fadenalgen von Hand entfernen?

Eine gute Möglichkeit, Fadenalgen zu kontrollieren, besteht nicht nur darin, die Algen abzutöten, sondern auch, die zugrunde liegende Ursache des Algenproblems anzugehen.

Es ist wichtig, die Wasserhärte des Teiches zu verbessern. Dann können Sie so viele Fadenalgen wie möglich von Hand entfernen.

Nach dem Entfernen der Fadenalgen kann der Teich mit einem Mittel gegen Fadenalgen behandelt werden, das die restlichen Fadenalgen und Algenspuren abtötet.

Die Entfernung von Fadenalgen von Hand allein ist nicht effektiv. Der effektivste Weg, Fadenalgen im Teich zu verhindern und zu bekämpfen, ist die präventive Behandlung des Teiches. Dann ist der Teich das ganze Jahr über algenfrei und die lästige Arbeit der manuellen Fadenalgenbeseitigung entfällt. Eine präventive Kur kann am besten sowohl im Frühjahr als auch im Herbst durchgeführt werden. In diesen Zeiten haben die Algen einen Vorteil gegenüber den Sauerstoffpflanzen im Teich.

Das könnte Sie auch interessieren: Was tun bei Algen im Teich?

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
error: