Skip to main content

Holen Sie sich ein Stück Natur in den eigenen Garten - Wir helfen Ihnen dabei!

Gartenhaus am Teich – Die Lösung aller Probleme?

© Alfred Hart | design@garten

Jeder Teichbesitzer kennt das Problem: Wohin mit dem ganzen Teichbedarf? Für den Betrieb eines Gartenteichs oder eines Pools ist eine ganze Reihe an Equipment erforderlich. Dabei ist egal, ob es sich um einen Koiteich, Schwimmteich oder um einen klassischen Swimmingpool handelt. Jedes Wasserbecken muss gepflegt werden.

Was wird für den Betrieb eines Teiches oder Pools benötigt?

Besitzer eines Teichs oder Pools brauchen zur regelmäßigen Pflege und Wartung der Anlage ein gewisses Repertoire an Gerätschaften und sonstigem Zubehör. Alleine um die Wasserqualität aufrecht zu erhalten werden viele Geräte benötigt. Dazu zählen bspw. ein Teich- & Poolsauger, ein Kescher sowie Filtermatten für Teich- oder Poolfilteranlagen. Bei Swimmingpools bietet sich zudem ein Poolroboter an. Hinzu kommen sämtliches Zubehör, das für den Betrieb eines Teichs oder Pools notwendig ist. Beispielsweise Fischfutter, Wasserreiniger oder Ähnliches. Sämtliches Equipment muss, geschützt vor Regen und Nässe, idealerweise in unmittelbarer Umgebung verstaut werden. Doch wo?

Wo wird das ganze Zubehör verstaut?

Wer einen Keller hat, der wird sein Teich- und Poolequipment wahrscheinlich im Keller lagern. Dort ist es wenigstens wettergeschützt. Meist nimmt man dafür allerdings weite Wege in Kauf. Das ist besonders beim täglichen Füttern der Fische ein nicht zu vernachlässigender Aufwand. Besser wäre natürlich eine Aufbewahrung in direkter Teich- bzw. Poolnähe.

Was würde sich dafür besser eignen als ein Gartenhaus oder Poolhaus? Hier können nicht nur Geräte untergebracht sondern außerdem die komplette Pooltechnik oder eine Teichfilteranlage installiert werden.

Gartenhäuser gibt es viele. Die konventionellen Gartenhäuser aus Holz gibt es mit Spitz- oder Flachdach. Sie sehen im Grunde genommen aus wie einfache Geräteschuppen und sind heutzutage nichts Besonderes mehr. Insbesondere wenn Sie Wert auf Design legen und Ihr Grundstück geschmackvoll eingerichtet ist, kommt ein konventionelles Gartenhaus nicht in Frage.

Gartenhäuser und Poolhäuser von Design@Garten

Nach kurzer Recherche ist uns die Firma Design@Garten aufgefallen. Die angebotenen Pool- und Gartenhäuser unterscheiden sich optisch wesentlich von üblichen Gartenhäusern. Das moderne Design der Gartenhäuser von Design@Garten hat auch praktische Vorteile. Wie wir der Website des Herstellers entnehmen konnten, sind die Gartenhäuser UV- und witterungsbeständig. Die Pflege, die ein klassisches Gartenhaus benötigt, um das Holz vor der Witterung zu schützen, ist bei diesem Gartenhäusern nicht nötig.

Gartenhaus von Design@Garten

© Alfred Hart | design@garten

Die Gartenhäuser von Design@Garten werden einzeln handgefertigt und können daher universell konfiguriert werden. Das gefällt uns besonders gut, da viele Gärten oder Terrassen so verschachtelt sind, dass Standardmaße nicht umsetzbar sind. Die Preise sind natürlich nicht mit gewöhnlichen Gartenhäusern zu vergleichen, da hier laut Herstellerangaben ausschließlich hochwertige Materialien verwendet werden, die einen dauerhaften Witterungsschutz versprechen. Kein Ausbleichen oder Oxidieren der Oberflächen wird hier versprochen. Zudem bekommen Kunden ein individuelles und einzigartiges Design, was sich in moderne Gärten hervorragend integrieren lässt.

© Alfred Hart | design@garten

Für eine perfekte Individualisierung stehen dem Kunden über 200 verschiedene Farben und Dekore zur Auswahl. Auch ein Finish im Holz- Metall- oder Sichtbeton-Design ist möglich. Ein Highlight, was uns besonders gefällt ist das durchdachte Flachdach, denn es ist für eine Dachbegrünung vorbereitet. Zudem sind Dachentwässerungen niemals ein Eye-Catcher. Deswegen wurde die Entwässerung nach innen gelegt, um das formschöne Außendesign nicht zu zerstören.

Unser Fazit zum Gartenhaus am heimischen Gartenteich

Ein Gartenteich in unmittelbarer Teichnähe hat viele Vorteile. Sie Sparen sich bei der Teichreinigung und -pflege Zeit und Mühe durch kürzere Wege. Außerdem haben Sie im Keller mehr Platz für andere Dinge. Kein Grundstückbesitzer würde sich über zusätzliche Lagefläche beschweren. Wenn Sie sich für ein Design-Gartenhaus entscheiden, ist es nicht nur funktional, sondern kann Ihren Garten außerdem optisch aufwerten.

 

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *