Skip to main content

Holen Sie sich ein Stück Natur in den eigenen Garten - Wir helfen Ihnen dabei!

Lohnt sich der Bau eines Gartenpools?

Gartenpool selber bauen

Im Sommer möchte man gerne im eigenen Garten oder auf dem Hof des Hauses sein. Da ist die Überlegung groß, ob sich ein Gartenteich lohnen würde. Aber warum nicht selber abkühlen und sich dann lieber einen Gartenpool bauen? Denn eine entspannte Abkühlung im eigenen Pool tut jedem gut. Doch was muss man bei dem Bau eines Gartenpools beachten? Hier sind ein paar nützliche Tipps.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Gartenpools achten

Wichtig ist das im Garten oder auf dem Hof noch Platz bleibt und der Pool nicht alles einnimmt. Auch die Personenanzahl, die den Pool benutzt sollte berücksichtigt werden. Je nach Größe und Form des Gartens oder des Hofes, sollte man auch den Pool kaufen.

Poolarten

Erst einmal besteht die Frage, ob Sie einen Pool aufstellen oder bauen wollen. Natürlich ist das Aufstellen leichter, doch ein gebauter und installierter Pool erspart den ständigen Auf- und Abbau des Pools. Aber auch die Bauarten unterscheiden sich in Material und Aussehen. Am schwierigsten gestaltet sich die Wahl des Materials – Kunststoff, Blech, Stahl, Plastik, Beton oder Holz. Je nach Material lässt sich der Pool besser bauen und gestalten. Der Preis des Pools richtet sich hauptsächlich danach, wie teuer das Material ist.

Für kleinere Pools zum Beispiel eignet sich Holz. Für größere Pools sollten Sie sich überlegen, ob Sie dann nicht doch eher Blech oder Stahl verwenden wollen.

Formen des Pools

Von den Formen her haben Sie nicht so viele Auswahlmöglichkeiten. Klassisch sind die Rechteckpools und die Rundpools. Aber auch ein Ovalpool, ein Aufstellpool oder ein Hochpool sind möglich. Bei den aufblasbaren Pools haben sie die Einschränkungen ebnfalls stark ausgeprägt. Denn da gibt es nur den Rundpool und den Rechteckpool, wobei der Rechteckpool selten ist.

Sicherheit

Nach dem Aufstellen kommt es darauf an, wie Sie ihren Pool sichern.

Bei einem aufblasbaren Pool ist es wichtig, dass er gerade steht und keine spitzen Gegenstände auf dem Boden sind. Dazu muss darauf geachtet werden, dass der Pool vollständig aufgepumpt ist. Das Gleiche gilt auch für den Aufstellpool.

Bei einem Metall – oder Stahlpool ist es sehr wichtig, dass alle Ecken und Kanten glatt sind, damit Sie sich nicht verletzten. Bei einem Holzpool sollten keine Späne oder Splitter mehr im Holz sein.

Größe des Pools

Der Gartenpool sollte mindestens eine Höhe von 1,35 Meter haben, damit Sie sich nicht am Poolboden verletzen können. Bei dieser Höhe wäre eine Füllmenge von 1,20 Meter möglich. Was die Breite angeht, sollten mindestens 2,70 Meter zur Verfügung stehen, da ein Schwimmer im Durchschnitt eine Spannweite von 2,20 Meter hat.

Reinigung des Pools

Besonders wichtig ist die Reinigung des Pools, damit der Pool immer hygienisch ist. Dabei müssen sie darauf achten, dass jedes Material anders behandelt werden muss. Bei festen Pools eignet sich ein automatischer Poolreiniger am besten. Bitte achten Sie beim Reinigen darauf, dass Sie möglichst umweltschonend vorgehen,  Es gibt auch Fachartikel in Zeitschriften, die sich mit dem Thema befasst haben.

Bauen lassen oder selber bauen?

Sind Sie handwerklich begabt oder haben sie zwei linke Hände?

Denn Sie müssen nicht zwangsläufig eine Firma dazu beauftragen, ihren Pool zu bauen. Viele Anbieter verkaufen auch Pool-Sets zum Selber bauen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass Sie große Pools nicht alleine aufbauen können. Sollten Sie sich also dazu entscheiden ihren Pool selber zu bauen, holen Sie sich am besten von zwei bis drei Freunden Hilfe. Anbieter für Gartenpools gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Vergleichen Sie die verschiedenen Anbieter im Internet, beispielsweise auf dieser Website, oder gehen Sie in den Baumarkt und lassen sich persönlich beraten. Dabei spielen natürlich Preis, Größe und Material die entscheidende Rolle. Wir wünschen erholsame Abkühlung in Ihrem neuen Gartenpool.

Auch interessant: Swimmingpool selber bauen: Was ist zu beachten?

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
error: