Skip to main content

Holen Sie sich ein Stück Natur in den eigenen Garten - Wir helfen Ihnen dabei!

Teichbecken Vergleich 2017 – Einen Fertigteich kaufen


1234
Oase Fertigteich 150 Oase Teichschale 250 Oase Teichbecken 500 Oase Teichschale 1000
Modell Oase Teichschale PE 150Oase Teichschale PE 250Oase Teichschale PE 500OASE Teichschale PE 1000
Preis

39,90 € 41,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

87,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

139,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

290,35 € 313,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Volumen150 Liter250 Liter500 Liter1000 Liter
Maße LxBxT120 x 80 x 45 cm135 x 92 x 54 cm178 x 126 x 56 cm240 x 140 x 62 cm
WerkstoffPolyethylenPolyethylenPolyethylenPolyethylen
Integrierte Pflanzzone
Preis

39,90 € 41,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

87,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

139,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

290,35 € 313,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *In den WarenkorbZum Angebot auf *In den WarenkorbZum Angebot auf *In den WarenkorbZum Angebot auf *In den Warenkorb


Einsatzgebiete

Fertigteich anlegenTeichbecken stellen einen einfachen und komfortablen Weg zum eigenen Gartenteich dar. Sie werden bevorzugt für Miniteiche, Hochteiche und teilweise auch für Koiteiche verwendet. Für Schwimmteiche ist der Einsatz von Teichschalen ungeeignet. Die Herstellung der Schalen ist nur bis zu einer bestimmten Größe möglich.

Ein Teichbecken, auch Fertigteich, Teichwanne oder Teichschale genannt, kommt vermehrt in kurzfristigen Teichprojekten zum Einsatz. Soll der Teich mit möglichst wenig Aufwand in kürzester Zeit erstellt werden, so ist diese Teichform die richtige für Sie. Allerdings haben Sie auch einen entsprechend geringeren Gestaltungsspielraum. Im Vergleich zum Folienteich hat diese Teichform einige Vor- und Nachteile die weiter unten gegenübergestellt werden.

Arten von Teichbecken – Diese Teichwannen gibt es am Markt!

Heutzutage gibt es mehr Teichbecken denn je. Vom Miniteich bis zum Koiteich lässt sich heute alles mit einem Fertigteich realisieren. Doch ist die Größe nach oben hin begrenzt. Ein Schwimmteich aus einer Teichschale zu bauen ist fertigungsbedingt nicht möglich.

Nicht nur die Anzahl an unterschiedlichen Formen sondern auch die Farbvielfalt hat sich in den letzten Jahren drastisch erhöht. Neben dem konventionellen Schwarz lassen sich heute auch Teichschalen in Blautönen, Grautönen oder in Granitoptik bestellen. Sogar Teichbecken mit Randbesandung gibt es zu kaufen. Bisher waren die meisten Teichbecken rund. Heutzutage ist es in Mode, Teichbecken eckig zu kaufen. So können moderne Terrassen durch einen eckigen Terrassenteich aufgewertet werden.

Kleine Fertigteiche

Kleine Fertigteiche weisen ein Volumen von maximal 1000 Litern auf. Sie werden meist aus Polyethylen im Tiefziehverfahren hergestellt. Das bedeutet, dass die Bereiche, die sehr stark gezogen wurden, in der Wandstärke spürbar dünner sind. Bezüglich Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit stellen diese Bereiche den Flaschenhals dar. Daher sollten Sie beim Einbau insbesondere diese Bereiche von spitzen Fremdkörpern bereinigen.

Ubbink Fertigteich Start 150

56,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *In den Warenkorb

Kleine Fertigteiche sind zwar schöne Akzente in Ihrem Garten, doch müssen einige einschränkende Faktoren berücksichtigt werden. Zunächst ist ein kleiner Teich ökologisch instabil, sodass er ohne einem Teichfilter nicht auskommen würde. Zudem gilt zu beachten, dass Miniteiche im Winter vollständig durchfrieren könnten. Ein Fischbesatz ist hier nur aufwändig realisierbar.

Große Fertigteiche

Große Fertigteiche verfügen über ein Volumen von mehr als 1000 Litern. Diese Teiche werden überwiegend aus GFK (Glasfaserverstärktem Kunststoff) hergestellt. Aufgrund ihrer Größe sind große Teichschalen meist über 90 cm tief. Das erleichtert die Handhabung im Winter. Ein Zufrieren ist daher unwahrscheinlich, sodass die Fische im Gartenteich überwintern können.

UBBINK Komplett-Set: Fertigteich Ocean II

949,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *In den Warenkorb

Auch haben große Fertigteiche eine bessere Chance, ein eigenes stabiles Ökosystem aufzubauen. Gelingt dem Teich eine Eigenstabilisierung der Teichbiozönose, so kommt er auch ohne Teichfilter aus. Allerdings nur, wenn der Fischbesatz nicht zu groß ist. Außerdem ist eine entsprechende Bepflanzung Grundvoraussetzung dafür.

GFK vs. PE – Das sind die Unterschiede!

Als Materialien für Teichbecken kommen überwiegend GFK (Glasfaserverstärkter Kunststoff) und PE (Polyethylen) zum Einsatz. Beide Materialien sind grundsätzlich für den Einsatz in einem Gartenteich geeignet. Wo die einzelnen Unterschiede liegen, soll die folgende Übersicht verdeutlichen:

GFK (Glasfaserverstärkter Kunststoff)
PE (Polyethylen)

Frostbeständig
Elastisch auch bei Kälte
Hohe Haltbarkeit

Verrottungs- und UV-Beständig

Frostbeständig
Hohe Eigenstabilität
Homogene Dichte
Umweltverträglich und recyclebar

Besonderheiten – Das gilt es beim Fertigteich kaufen zu beachten!

Zunächst einmal ist entscheidend, wie groß das Teichbecken werden soll. Ein kleines Teichbecken bedingt automatisch ein funktionierendes Filtersystem. Ein stabiles biologisches Gleichgewicht kann sich erst ab einer bestimmten Wassergröße einstellen. Es ist aber noch von weiteren Faktoren, wie bspw. vom Fischbesatz abhängig. Entscheiden Sie sich für Teichfische, so sollten Sie auch die Größe der Teichschale bedenken. Miniteiche mit einer geringen Wassertiefe frieren im Winter vollständig durch. Entweder Sie setzen auf einen Eisfreihalter oder Sie setzen die Fische zur Winterzeit in ein Aquarium.

Außerdem ist das Design zu beachten. Für die Terrasse bietet sich bspw. ein Hochteich mit einer schönen Holzfassade an. In den meisten Fällen ist dafür das Teichbecken eckig. Beachten Sie bitte auch bei Ihrer Planung, ob Sie eine Teichbeleuchtung oder einen integrierten Springbrunnen wünschen. Diese kleinen Details haben jeweils Auswirkung auf andere Applikationen. So vertragen Teichrosen keinen Springbrunnen.

Teichbecken vs. Teichfolie – Das sind die Vor- und Nachteile!

Fertigteich
Folienteich

Schnellere Installation
Unempfindlicher gegen Undichtigkeiten
Einfachere Planung

Größe ist begrenzt
Vorgegebene Geometrie
Kosten

Größe ist frei wählbar
Form ist frei wählbar
Kosten

Verlegung ist aufwändig
Anfällig für Undichtigkeiten
Für Hochteiche ungeeignet

Aufbauhinweise – So gelingt Ihr Fertigteich-Projekt!

Hier verraten wir Ihnen, was Sie beim Fertigteich anlegen beachten sollten. In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, welche Arbeiten für ein erfolgreiches Teichprojekt notwendig sind.

1. Wahl des richtigen Standorts

Die Wahl des Standorts für Ihren Fertigteich ist einer der wichtigsten Entscheidungen in Ihrem Teichprojekt. Eine Teichwanne lässt sich nach dem Einbau nur mit viel Aufwand versetzen. Achten Sie bei der Wahl des Standorts unbedingt auf einen guten Mix aus Sonne und Schatten. Zu viel Sonne ist gleichermaßen schädlich wie dauerhafter Schatten. Während Wasserpflanzen aufgrund ihrer Photosynthese auf Sonnenstrahlung angewiesen sind, kann zu viel Sonne zum Umkippen des Ökosystems führen. Nachdem Sie sich für einen Standort entschieden haben, stecken Sie die Umrisse der Teichschale ab.

2. Die Teichgrube ausheben

Nun kommt die körperliche Arbeit. Nachdem Sie die Umrisse des Teichbeckens abgesteckt haben, stechen Sie diesen einen Spatenstich tief ab. Anschließend fangen Sie mit dem Ausheben an. Dazu beginnen Sie in der Mitte. Sie graben sich bis zur Tiefe des Teichbeckens + 10 cm. Anschließend arbeiten Sie sich entsprechend der Geometrie der Teichwanne bis zum abgesteckten Rand vor. Auch in der Breite heben Sie die Erde bis + 10 cm aus. Das ist für eine korrekte Positionierung und Ausrichtung der Teichwanne nötig.

3. Das Teichbecken einsetzen

Ist die Grube ausgehoben, so wird mit den vorbereitenden Arbeiten begonnen. Dazu gehört das Bereinigen des Teichbodens. Spitze Steine und Wurzeln müssen entfernt werden. Das Gewicht des Wassers könnte dazu beitragen, dass spitze Gegenstände die Teichwanne durchbohren. Anschließend wird die Teichschale eingesetzt. Dabei ist insbesondere darauf zu achten, dass die Oberfläche waagerecht ausgerichtet wird. Nehmen Sie dazu eine lange Stange und eine Wasserwaage. Nun können Sie die Position überprüfen und ggf. korrigieren. Das machen Sie in beiden Richtungen. Suchen Sie sich zur Fixierung der Teichwanne passende Distanzstücke. Achten Sie auch insbesondere auf die Höhe des Teichbeckens. Die Teichoberfläche sollte über der Erdoberfläche liegen. Das ist nötig um zu vermeiden, dass Regenwasser vom Grundstück in den Teich läuft.

4. Das Teichbecken einschlämmen

Nachdem die Teichschale korrekt positioniert und fixiert wurde, wird sie eingeschlämmt. Das ist ein wichtiger Schritt, da hierdurch die Positionierung dauerhaft fixiert wird. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor. Pressen Sie sukzessive Sand in den Zwischenraum zwischen Teichwanne und Erde. Spülen Sie den Sand mit Wasser nach. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis die gesamte Teichschale eingeschlämmt ist. Kontrollieren Sie dabei stets die Ausrichtung der Teichschale.

5. Teichdekoration und Bepflanzung

Nun ist das Teichbecken bereit für die Dekoration und Bepflanzung des Innenbereichs. Sie können Steine verlegen oder bei Bedarf einen Springbrunnen installieren. Möchten Sie Ihren Fertigteich mit Teichpumpe, Teichbelüfter und Teichfilter anlegen? Dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Anschließend kümmern Sie sich um die Bepflanzung. Dazu gibt es dafür vorgesehene Bereiche in der Teichschale. Diese Bereiche füllen Sie mit kleinen Steinchen oder Sand auf. Danach werden die Pflanzen eingesetzt. Alternativ können die Pflanzen auch in Pflanzenkörbchen eingesetzt werden. Diese Körbchen verhindern ein unkontrolliertes Wachstum der Wasserpflanzen.

6. Mit Wasser auffüllen und Inbetriebnahme

Zum Schluss müssen Sie nur noch Wasser einfüllen und die Teichpumpe bzw. den Teichfilter in Betrieb nehmen. Anschließend gestalten Sie Ihren Uferbereich, wie Sie es sich wünschen.

Wo sollten Sie sich Ihr Teichbecken kaufen

Teichbecken einkaufenNun möchten wir kurz darauf eingehen, wo Sie am besten Ihr Teichbecken kaufen sollten. Als erstes würde sicherlich jedem der Baumarkt einfallen. Dort liegen die Teichbecken in meist großer Auswahl im Regal zur Mitnahme bereit. Die sofortige Verfügbarkeit ist somit ein klarer Pluspunkt. Vorausgesetzt, Ihr Fahrzeug für den Transport ist groß genug. Kaufen Sie das Teichbecken in diesem Fall ruhig im Baumarkt. Der Onlinemarkt hat allerdings auch seine Vorzüge. Beispielsweise ist das Angebot im Internet deutlich größer. Neben den unterschiedlichsten Formen, wie eckige Teichbecken oder runde Teichbecken, sind heutzutage sämtliche Farben erhältlich. Die Auswahl ist enorm. Auch ist der Anschaffungspreis im Internet meist günstiger. Der große Online-Markt mit einer starken Konkurrenz ist die Ursache dafür.

Wir wünschen Ihnen bei Ihrem Fertigteich-Projekt alles Gute und ein gutes Gelingen.