Skip to main content

Holen Sie sich ein Stück Natur in den eigenen Garten - Wir helfen Ihnen dabei!

Teichskimmer Vergleich 2017 – den besten Skimmer kaufen


1234
Teichskimmer Oase Skimmer Teichskimmer für große Teiche
Modell Oase Oberflächenabsauger SwimSkim, 25Oase Oberflächenabsauger AquaSkim, 40AquaForte schwimmender SkimmerOase Einbau-Oberflächenabsauger BioSys Skimmer
Preis

82,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

64,74 € 84,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

40,50 € 43,07 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,50 € 209,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Maximale Teichgröße25 m²40 m²-50 m²
Skimmer- Systemschwimmender SkimmerFixierung am Teichbodenschwimmender SkimmerInstallation am Teichrand
Inkl. Pumpe
Maximale Fördermenge2500 l/h---
Nennleistung Pumpe40 Watt---
Belüfter- Funktion 300 l/h
Preis

82,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

64,74 € 84,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

40,50 € 43,07 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,50 € 209,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *


Ein Gartenteich scheint magische Kräfte zu besitzen. Einerseits bildet sich rund um und in dem Gartenteich mit den Jahren ein eigenes Ökosystem. Je nachdem welche Philosophie Sie verfolgen siedeln sich Pflanzen und Tiere an. Vor allem verschiedene Gartenvögel lieben das Wasser. Der Gartenteich gibt der Natur ein Stück Lebensraum wieder zurück. Andererseits zieht das Wasser den Menschen an. Das Blau des Himmels spiegelt sich an sonnigen Tagen angenehm belebend in dem Wasser des Gartenteiches. Vielleicht ziehen auch einige Fische ihre Runden im Wasser. Das Wasser und das Leben am und im Teich streichelt die Seele der Menschen. Doch die Natur nimmt keine Rücksicht auf den Menschen. Und auch nicht auf den Gartenteich.

Teichskimmer im WasserWind und Regen sorgen für Verschmutzungen auf der Wasseroberfläche. Blätter, Tannennadeln und Pollen setzen sich auf dem Wasser ab. Wenn Sie dagegen nichts unternehmen, verunreinigen diese Eintragungen das Wasser. Sie saugen sich voll, sinken auf den Teichboden und verrotten dort. Dabei entstehen Nährstoffe für Algen. Zudem verbrauchen die Zersetzungs-Prozesse wertvollen Sauerstoff.

Ein Teichskimmer setzt genau an diesem Punkt an. Wenn Sie wissen möchten, wie ein Skimmer funktioniert, lesen Sie weiter. Wir erklären, welche Auswahl Sie an Skimmern finden. Zusätzlich erfahren Sie, wie Sie den Teichskimmer pflegen müssen. Darüber hinaus finden Sie Angaben aus verschiedenen Tests und Tipps zum Teichskimmer kaufen.

Übrigens: Als Prophylaxe gegen Teichverschmutzung durch Laub bietet sich ein Teichnetz an.

So funktioniert der Skimmer

Ganz einfach erklärt funktioniert ein Teichskimmer wie ein Oberflächen-Staubsauger. Es gibt zwar unterschiedliche Arten von Skimmern, aber sie dienen alle der Reinigung der Wasseroberfläche. Ein Einlauf mit Saugfunktion zieht das Wasser in den Skimmer hinein. Sie können den Skimmer entweder an Ihre Teichpumpe anschließen. Aber Sie finden auch Oberflächen-Reiniger mit einer eigenen Pumpe. Die Pumpe verursacht eine Sogwirkung. Infolgedessen strömen alle Verschmutzungen der Wasseroberfläche zu dem Skimmer hin. Dort durchlaufen Sie ein grobes Filtersystem. Sie sorgen lediglich dafür, dass der Filter sauber bleibt. Gleichzeitig versorgt das System den Teich mit neuem Sauerstoff.

Tipp: Bei Teichen mit hohem Fischbesatz ist ein Bachlauf oder eine Teichbelüftung zum zusätzlichen Sauerstoffeintrag zu empfehlen.

Als Teichbesitzer machen Sie die Erfahrung, dass nur zu bestimmten Zeiten verstärkt Schmutz auf der Wasseroberfläche landet. Besonders in der Pollenzeit und wenn die Blätter fallen, benötigen Sie eine zusätzliche Reinigung. Sie können natürlich den Wassersauger dann auch gezielt einsetzen. Jedenfalls nimmt er Ihnen lästige Arbeiten mit dem Teichkescher erfolgreich ab.

Welche Arten von Teichskimmern gibt es?

Natürlich finden sich unterschiedliche Arten zur Reinigung der Wasseroberfläche. Je nachdem, ob Sie das Gerät einplanen, bevor Sie Ihren Teich anlegen. Genauso können Sie einen Teichskimmer später erst einsetzen. Dann wählen Sie aber eine andere Variante. Achten Sie darauf, ob Ihre neue Reinigungskraft eine Pumpe enthält. Andernfalls schließen Sie das Gerät an eine passende Teichpumpe an. Gleich ist bei allen Geräten, dass sich eine Art Schwimm-Deckel dem jeweiligen Wasserstand anpasst. Die Anpassungsfähigkeit liegt meist im Rahmen von zehn Zentimetern.

Ein Wand-Skimmer stellt eine leistungsstarke Variante für große Teiche dar. Sie befestigen ihn vor der Füllung Ihres Teiches an der Wand des Teichbeckens. Sie können den Teichskimmer einbetonieren oder eingraben. Das angesaugte Wasser strömt durch einen Grobschmutzfilter. Anschließend können Sie es einem Teichfilter zuführen. Dann strömt es gereinigt in den Teich zurück.

Einen Stand-Skimmer fixieren Sie an einer festen Stelle im Teich. Dazu beschweren Sie den Standfuß beispielsweise mit Kies vom Teichboden. Dieses Gerät bauen Sie leicht nachträglich ein. Bevor Sie den Standort bestimmen, beobachten Sie den Teich eine Weile. Setzen Sie den Skimmer an einer Stelle ein, wo sich besonders viel Oberflächen-Schmutz ansammelt. Den Stand-Skimmer müssen Sie immer mit einer Teichpumpe und einem Filter verbinden. Eine Sonderform dieser Variante stellt der Rohr-Skimmer dar. Er funktioniert aufgrund von zwei übereinander geschobenen Rohren.

Der Schwimm-Skimmer zeigt den Vorteil, dass er sich auf dem Wasser bewegt. Dadurch gelangt er an die Stellen, an die der eingetragene Schmutz schwimmt. Das Gerät können Sie allerdings auch mithilfe einer Leine auf einen bestimmten Radius fixieren. Beschweren Sie die Leine mit einem Stein am Grund des Teiches.

Wartung des Teichskimmers

Über die Wartung müssen Sie sich nicht viele Gedanken machen. Sorgen Sie dafür, dass das eingesaugte Wasser zusätzlich einen Teichfilter durchläuft. Infolgedessen sparen Sie sich unter Umständen eine zweite Teichpumpe. Der Teichskimmer nimmt lediglich grobe Verschmutzungen auf. Deshalb reinigen Sie den Filterkorb beziehungsweise das Schmutzsieb regelmäßig.

Hinweis: Ein Skimmer muss nicht ständig laufen! Er gehört zu den Geräten, die Sie nur bei Bedarf einschalten.

Im Winter schalten Sie das Gerät ab. So vermeiden Sie Frostschäden. Nutzen Sie diese Zeit, um den nützlichen Wasser-Reiniger gründlich zu säubern.

Wir empfehlen die besten Teichskimmer!

Beim Vergleich mehrerer Tests fällt auf, dass die Teichskimmer von Jebao immer vordere Plätze belegen. Darüber hinaus bietet diese Firma sowohl Schwimm-Skimmer als auch Stand-Skimmer an. Außerdem finden Sie sowohl bei Aqua-Forte als auch bei OASE gut bewertete Skimmer. Auf jeden Fall lohnt es sich, die Produkte dieser beiden Firmen grundsätzlich zu berücksichtigen. Sie bieten für alle Bereiche der Teich-Technik geeignete Geräte an.

Wo Sie Ihren Teichskimmer kaufen können

Beim Kauf Ihres Teichskimmers können Sie sich einfach an den nächstliegenden Baumarkt wenden. Sie gehen hin, suchen eines von zwei Geräten aus, zahlen und gehen wieder. Dann können Sie Zuhause Ihren neuen Oberflächen-Reiniger gleich einsetzen. Aber auch jedes Fachgeschäft empfiehlt bestimmte Produkte aus dem Skimmer-Bereich.

Andererseits besteht im Internet die Möglichkeit, verschiedenste Geräte miteinander zu vergleichen. Anschließend entscheiden Sie sich für das Modell, das Ihrem Gartenteich am ehesten entspricht. Schließlich soll der Teichskimmer Sie effektiv unterstützen. Aus diesem Grund muss die Leistung zu Ihrem Teich passen. Aber auch die Preisgestaltung im Internet überzeugt durch ihre eigene Sprache.