Skip to main content

Holen Sie sich ein Stück Natur in den eigenen Garten - Wir helfen Ihnen dabei!

Teichsauger im Vergleich 2017 – Die besten Schlammsauger


1234
Schlammsauger Pontec für Teich und Pool Preis-Leistungs-Tipp Teichsauger Oase PondoVac 5 Unser Profi-Tipp Teichschlammsauger Oase PondoVac 4 Lakeside Teichschlammsauger
Modell Pontec Teich- & Poolsauger PondoMaticOASE Schlammsauger PondoVac 5OASE Teichschlammsauger PondoVac 4Lakeside Powerplus Teichsauger
Preis

109,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

597,90 € 598,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

399,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Nennleistung1.400 Watt1.700 Watt1.700 Watt1.200 Watt
Anzahl Saugdüsen3553
Maximale Saugtiefe2 m2,5 m2,4 mca. 2 m
Länge Saugschlauch4 m5 m5 m3 m
Länge Ablaufschlauch2 m10 m2,5 m1,1 m
Preis

109,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

597,90 € 598,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

399,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *In den WarenkorbZum Angebot auf *In den WarenkorbZum Angebot auf *In den WarenkorbZum Angebot auf *In den Warenkorb


Wenn der Frühling kommt, kehrt das Leben in den Garten zurück. Dann erwacht langsam auch das Leben in Ihrem Gartenteich! Freuen Sie sich auf die schöne Zeit, wenn das Grün der Teich-Bepflanzung dem Wasser seinen Rahmen gibt. Falls für Ihren Teich einen Springbrunnen besitzen, können Sie ihn bald wieder einschalten. Außerdem kehren die Singvögel in den Garten zurück und freuen sich über lauschige Plätzchen an Ihrem Teich. Der Gartenteich gewinnt nach der Winterruhe seine Bedeutung zurück.

Aber Achtung: Auch die Mikro-Organismen erwachen mit steigenden Temperaturen. Die Zersetzungs-Prozesse im Grundschlamm des Teiches machen schnell Probleme. Deshalb kümmern Sie sich am besten zeitig mit einem Schlammsauger für Ihren Teich um diese Problemzone Ihres Gartenteiches. Der Grundschlamm besteht aus verschiedenen Eintragungen in den Teich: Pollen, abgestorbene Blätter und Pflanzenteile, Reste von Fischfutter und Ausscheidungen der Teichbewohner. Im Winter passiert nicht viel, weil die Natur eine Pause einlegt. Doch sobald die Wassertemperatur über zehn Grad Celsius steigt, erwacht der Teich aus der Winterruhe. Bis das Wasser diese Temperatur erreicht, nutzen Sie die Zeit den Boden Ihres Teiches mit einem Teichschlammsauger zu reinigen.

Im Folgenden erklären wir Ihnen, warum ein Schlammsauger für den Teich Sinn macht. Machen Sie sich mit der Funktionsweise vertraut. Darüber hinaus informieren wir Sie über die verschiedenen Arten von Teichsaugern. Sie erfahren was Sie bei der Reinigung beachten müssen. Weiterhin sprechen wir Empfehlungen für qualitativ hochwertige Geräte aus. Dazu gehören in jedem Fall die guten OASE Teichsauger oder OASE Schlammsauger. Eine Kaufberatung für Teichsauger kann bei der endgültigen Entscheidung helfen.

Welche Aufgabe übernimmt der Teichschlammsauger?

Der natürliche Prozess der Wasser-Verschmutzung

Die Verschmutzung des Gartenteiches passiert auf ganz natürliche Weise. Denn Pflanzenreste sterben ab und sinken zu Boden. Blätter und Blütenstaub fallen auf die Wasseroberfläche. Auch die Stoffwechsel-Endprodukte der Wasserbewohner verschmutzen den Teich. Auf dem Teichboden sammelt sich der ganze Schmutz im Bodenschlamm an. Dort zersetzen Mikro-Organismen lebloses Material. Dabei gelangen zusätzlich Nährstoffe in das Ökosystem des Teiches. Somit können Wasserpflanzen die Nährstoffe nutzen. Leider nutzen auch die Algen das Nährstoffangebot. Sie vermehren sich bei einem Überangebot an Nährstoffen sehr schnell. Die Algenblüte gehört gerade im Frühling zu den gefürchteten Feinden des Gartenteich-Liebhabers.

Übrigens: Jede Teichart mit Pflanzen- oder Fischbesatz ist von diesem Mechanismus betroffen. Egal ob Schwimmteich, Koiteich, Terrassenteich, Miniteich oder Hochteich. Alle Teiche müssen regelmäßig gereinigt werden.

Einige Wasserwerte im Überblick

Für ein gesundes Ökosystem im Gartenteich sind einige Wasserwerte von Bedeutung. Dazu gehört der pH-Wert des Wassers. Wenn der pH-Wert zwischen 6,8 und 8,6 liegt müssen Sie sich keine Gedanken machen. Dagegen sorgt saures Wasser, mit zu niedrigen pH-Wert, zu Verätzungen bei Fischen. Zu hohe pH-Werte bedeuten, dass das Wasser basisch ist. Das heißt, im Wasser enthaltenes Ammonium aus den Zersetzungs-Prozessen wandelt sich in Ammoniak um. Allerdings ist Ammoniak für Fische hochgiftig! Damit Sie Ihren Fischen einen optimalen Lebensraum bieten können, kontrollieren Sie die Wasserwerte am besten wöchentlich. Dabei denken Sie daran, dass natürliche Schwankungen ganz normal sind. Sogar der pH-Wert darf am Morgen ruhig niedriger liegen als am Abend. Diese Unterschiede deuten eher auf ein gutes ökologisches Gleichgewicht hin. Weiterhin gehören Nitrit und Nitrat zu den Zersetzungs-Produkten im Gartenteich. Das bedeutet, biologisch zersetzter Ammoniak verwandelt sich zuerst in Nitrit, dann in Nitrat. Das funktionierende Ökosystem baut diese Stickstoff-Bausteine ab. Auch die Mikro-Organismen im Teichfilter unterstützen den Abbau von Nitrat. Dadurch sind sie in einem gesunden Teich nicht vorzufinden.

Kümmern Sie sich aber auch um die Karbonat-Härte. Mit einem Karbonat-Wert von 8 – 12°dKH müssen Sie sich keine Gedanken machen. Dieser Wert gibt die Pufferfähigkeit des Teichwassers für den pH-Wert an. Er gleicht über einen gewissen Zeitraum schwankende oder ungünstige pH-Werte aus.

Des Weiteren bietet sich das Messen der Wasserhärte, des Gehaltes an Phosphat und Sauerstoff an. Außerdem können Sie gerade bei benötigtem Auffüllwasser darauf achten, dass der Eisenwert stimmt und Kupfer und Chlor möglichst fehlen.

Aufgabe des Schlammsaugers für den Teich

Viele Wasserwerte hängen mit den Zersetzungs-Prozessen im Teich zusammen. Deshalb sollten Sie Ihren Teich regelmäßig mit einem Teichschlammsauger reinigen. Anders ausgedrückt, Sie achten darauf, dass Ihr Teich nicht zu stark verschmutzt. Wenn Bäume mit viel Laub in der Nähe stehen, müssen Sie die fallenden Blätter entfernen. Darüber hinaus bietet sich die Reinigung mit einem Schlammsauger für den Teich im zeitigen Frühjahr sowie im Sommer an. Damit unterstützen Sie das biologische Gleichgewicht im Teich.

Der Teichsauger funktioniert ähnlich wie ein Staubsauger. Die Saugdüsen können Sie in den meisten Fällen auswechseln. Je nachdem welchen Teil des Teiches Sie reinigen möchten. Es gibt universell einsetzbare Düsen und Fugendüsen. Darüber hinaus bekommen Sie bei einigen Modellen spezielle Algen- oder sogar Fadenalgen-Düsen. Der Saugschlauch des Teichschlammsaugers befördert den Bodenschmutz aus dem Teich heraus in einen Auffangbehälter. Mit einem ausreichend langen Schlauch und einem saugstarken Teichschlammsauger entfernen Sie den gesamten Bodensatz aus dem Teich. Lassen Sie dabei die Wasserpflanzen unberührt.

Zwei verschiedene Arten von Teichschlammsaugern

Wenn Sie sich einen Schlammsauger für Ihren Teich kaufen möchten, achten Sie darauf, dass er zu Ihrem Teichvolumen passt. Aus diesem Grund stellen wir hier zwei unterschiedliche Systeme für Teichschlammsauger vor.

Der Teichschlammsauger mit Auffang-Behälter

Dieses Modell ähnelt im Aufbau einem Staubsauger für die Wohnung. Der Schlamm aus dem Teich wird in den Auffang-Behälter des Teichsaugers eingesaugt. Sobald der Behälter voll ist, schalten Sie den Schlammsauger für den Teich ab. Nun entleeren Sie den Behälter und bringen ihn wieder an den Teichsauger an. Dann schalten Sie ein und arbeiten weiter. Obgleich sich diese günstigere Variante des Schlammsaugers für Teiche bis 1000 Liter Fassungsvermögen anbietet, betreiben Sie doch einen enormen Aufwand damit. Wenn Sie den Behälter ständig leeren müssen, kann das Absaugen des Teichschlammes schnell zum Ärgernis werden. Überlegen Sie sich vor der Anschaffung gut, ob der Teichschlammsauger mit Auffang-Behälter Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Der Teichschlammsauger mit Ablauf-Schlauch/ Zweikammer-System

Demgegenüber stehen die Schlammsauger für den Teich mit einem Ablauf-Schlauch beziehungsweise einem Zweikammer-System. Hier wird der abgesaugte Teichschlamm zuerst in eine Kammer des Teichsaugers gepumpt. Sobald sie keinen Schlamm mehr aufnehmen kann, beginnt die Füllung der zweiten Kammer. Gleichzeitig befördert der Teichsauger den Schlamm aus der ersten Kammer direkt ins Freie. Denken Sie daran, dass der Teichschlamm besten Dünger für Ihren Garten darstellt. Wenn Sie dafür sorgen, dass der Teichsauger den Schlamm auf Ihr Beet befördert, schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Dieses Zweikammer-System ermöglicht durchgängiges Arbeiten. Sie zahlen zwar einen deutlich höheren Preis, sparen aber bei jeder Teichreinigung enorm Zeit ein. Gerade wenn Sie in Ihrem Garten einen großen Teich bewundern dürfen, empfehlen wir den Teichschlammsauger mit den zwei Kammern.

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie Ihren Teichboden absaugen:

  1. Achten Sie auf die Reichweite des Saugrohres im Verhältnis zu der Teichgröße.
  2. Die Saugleistung des Schlammsaugers für den Teich muss zur Größe des Teiches passen.
  3. Stellen Sie den Teichschlammsauger etwas entfernt von Ihrem Teich auf.
  4. Sorgen Sie für einen sicheren Stand. Der Teichsauger darf nicht ins Wasser fallen!
  5. Gehen Sie rücksichtsvoll mit Ihren Teichbewohnern um. Sie können von dem Teichschlammsauger gefährlich verletzt werden!
  6. Achten Sie darauf, dass das Wasser aus dem Ablaufschlauch abfließen kann. Die meisten Teichschlammsauger besitzen keine Schmutzwasserpumpe.

Diese Teichschlammsauger können wir Ihnen empfehlen!

Die Auswertung verschiedener Tests von Teichschlammsaugern überzeugte uns von vier Modellen. Hier sind die Firmen Pontec und Lakeside vertreten. Aber auch Oase Schlammsauger gehören zu unseren Highlights.

Pontec Teich- & Poolsauger PondoMatic

Der Teich- und Poolsauger PondoMatic aus dem Hause Pontec überzeugt durch eine überlegte Technik. Obwohl der Schlammsauger für den Teich kein Zweikammer-System besitzt, müssen Sie den Auffangbehälter nicht mühsam entleeren. Der Teichschlammsauger schaltet automatisch alle 25 Sekunden aus. In dieser Zeit läuft der gesammelte Schlamm aus dem zwei Meter langen Ablaufschlauch heraus.

Die Motorleistung liegt bei diesem Schlammsauger für den Teich bei 1400 Watt. Ein zwei Meter langes Netzstromkabel versorgt den Teichsauger mit Strom. Der neun Kilogramm schwere Schlammsauger für den Teich verfügt über eine Saughöhe von zwei Metern. Die Tankgröße liegt bei 30 Litern. Mit dem vier Meter langen Ansaugschlauch und dem zwei Meter langen Ablaufschlauch sind Sie flexibel. Drei Saugdüsen komplettieren das umfassende Angebot.

OASE PondoVac 4

Teichsauger der Firma OaseDie OASE Schlammsauger gehören zur Königsklasse der Teichschlammsauger. Der OASE Schlammsauger PondoVac 4 erfreut sich unter Teichbesitzern großer Beliebtheit. Denn ein OASE Teichsauger steht für Qualität und hohen Bedienkomfort. Der Schlammsauger für den Teich liefert in der Praxis beste Ergebnisse. Zufriedene Kunden bestätigen dies immer wieder.

Dieser OASE Teichsauger kommt mit einer Motorleistung von 1700 Watt daher. Er wiegt etwa 16 Kilogramm. Das Netzstromkabel des OASE Schlammsaugers ist vier Meter lang. OASE stattet den Schlammsauger für den Teich mit einem Zweikammer-System aus. Die Saughöhe liegt bei 2,4 Metern bei einer Länge des Ansaugschlauches von fünf Meter. Der Ablaufschlauch ist 2,5 Meter lang. In einer Stunde saugt der PondoVac 4 bis zu 5000 Liter. Mit den fünf Saugdüsen finden Sie für jeden Einsatz die Richtige. Die Saugleistung des OASE Teichsaugers können Sie von Hand regeln.

OASE PondoVac 5

Der Oase Schlammsauger für Teich und PoolDas deutliche Plus, das der OASE Schlammsauger PondoVac 5 liefert, stellt die integrierte Schmutzwasserpumpe dar. Obendrein gewinnt dieser OASE Teichsauger den Preisvergleich mit anderen Modellen mit Schmutzwasserpumpe. Diese Pumpe ermöglicht, dass das abgesaugte Wasser mit dem nährstoffreichen Teichschlamm in höhere Gartenbereiche gepumpt werden kann. Viele Schlammsauger für den Gartenteich besitzen lediglich einen Ablaufschlauch. Sie müssen selbst dafür sorgen, dass das Wasser ablaufen kann. Mit diesem OASE Teichsauger gewinnen all jene Teichbesitzer, die am Hang wohnen und das Ablaufwasser in einen höher gelegenen Garten einbringen wollen.

Der OASE Schlammsauger PondoVac 5 verfügt über eine Motorleistung von 1700 Watt. Flexibilität gewährleistet das 7,5 Meter lange Netzstromkabel und der fünf Meter lange Ansaugschlauch. Der Ablaufschlauch des OASE Teichsaugers überzeugt mit zehn Meter Länge. Der OASE Teichsauger ist ebenfalls mit einem Zweikammer-System ausgestattet. Die enorme Saugleistung von 8000 Litern in der Stunde lässt keine Wünsche offen. Mit den großen Rädern zum Fortbewegen schaffen Sie auch das Eigengewicht von 27 Kilogramm spielend.

Produkte von OASE kommen aus einem spezialisierten Fachhandel. Wenn Sie sich für einen OASE Teichsauger entscheiden, finden Sie zahlreiches Zubehör. Dazu gehören Verlängerungs-Stücke für Saug- und Ablaufrohre. Darüber hinaus bietet die Firma Teleskopstile und Schwimmschläuche für OASE Schlammsauger an. Die OASE Schlammsauger haben zwar ihren Preis, aber Sie können sich auf beste Ergebnisse freuen.

Lakeside Powerplus 1200 Watt

Schlammsauger der Firma LakesideDer Teichsauger Powerplus von Lakeside stellt ein Multitalent für kleinere Ansprüche oder Teiche dar. Er lässt sich nicht nur als Schlammsauger für den Teich einsetzen. Denn der Powerplus macht auch vor sonstigen Reinigungsmaßnahmen nicht Halt. Deshalb setzen Sie ihn bei Bedarf als Nass- und Trockensauger ein.

Die Motorleistung liegt bei dem Schlammsauger für den Teich von Lakeside bei 1200 Watt. Mit seinen zwölf Kilogramm und einem Netzstromkabel von drei Meter Länge können Sie den Schlammsauger mühelos zu Ihrem Teich bringen. Sie erhalten drei Saugdüsen. Der Auffangtank des Schlammsaugers für den Teich fasst 30 Liter. Zum Ansaugen verwenden Sie bei diesem Schlammsauger für Ihren Teich einen drei Meter langen Ansaugschlauch und ein Ansaugrohr mit einem Meter Länge. Dieses Rohr kann die Handhabung deutlich erleichtern. Der Ablaufschlauch ist leider nur 1,1 Meter lang.

Dieses Modell kann sich natürlich nicht mit dem OASE Schlammsauger vergleichen. Für kleinere Gartenteiche reicht er jedoch völlig aus.

Maßnahmen, die den Teichschlammsauger unterstützen

Wenn Sie entsprechende Vorkehrungen treffen, schonen Sie Ihren Teichsauger. Angenommen Sie bedecken im Herbst Ihren Teich mit einem Teichnetz. Dann fallen keine Blätter auf die Wasseroberfläche. Schließlich entfernen Sie das Netz wieder, sobald die Bäume kahl sind. Mit dieser einfachen Maßnahme verhindern Sie zusätzlichen Bodensatz. Ihr Teichsauger dankt es Ihnen. Weiterhin fischen Sie grobe Verunreinigungen oder vereinzelte Blätter mit einem geeigneten Teichkescher aus dem Wasser. Dabei bedenken Sie, dass die Schlammsauger für den Teich auch einen Filter enthalten. Darüber hinaus unterstützt ein Teichfilter die Reinigung des Teichwassers. Gerade wenn Sie in Ihrem Teich Fische halten, kommen Sie nicht um den Einsatz eines Teichfilters herum.

Auf keinen Fall entfernen Sie im beginnenden Frühjahr alle Pflanzen aus dem Teich. Dann reinigen Sie den Teichboden mit dem Teichschlammsauger. Diese Maßnahme stellt einen drastischen Eingriff in das biologische Gleichgewicht dar. Sie würden wertvolle biologische Prozesse zerstören. Die Bereiche in denen Pflanzen wachsen, gehen Sie bei der Säuberung mit einem Schlammsauger für den Teich behutsam an. Dann können Sie sicher sein, dass Sie das natürliche Gleichgewicht nicht schädigen.

Kaufen Sie Ihren Teichsauger mit Köpfchen!

Nun stellt sich die Frage, wo Sie Ihren Teichsauger am besten kaufen. Vielleicht überzeugten die Vorzüge der OASE Teichsauger und OASE Schlammsauger bereits? Darüber hinaus finden Sie in jedem Baumarkt praktische und preisgünstige Teichschlammsauger. Achten Sie in diesem Falle auf die Handhabung der Schlammsauger für den Teich. Auch die Garantie-Erklärungen geben Aufschluss darüber, wie haltbar ein Teichsauger in etwa sein wird. Lassen Sie sich nicht nur von günstigen Preisen überzeugen. Da der Teichschlammsauger im Falle seines Einsatzes hohen Belastungen standhalten muss, raten wir zu einem Blick ins Fachgeschäft. Die Erfahrung und das Praxiswissen der Fachhändler können von unschätzbarem Wert sein. Schrecken Sie aber auch nicht davor zurück wirklich gute Schlammsauger für Teiche im Internet zu bestellen. Vergleichen Sie kritisch. Informieren Sie sich umfassend. Wählen Sie aus einem großen Angebot den Schlammsauger für Ihren Teich aus. Achten Sie darauf, dass der Teichschlammsauger Ihren Anforderungen entspricht. Wir legen bei der Auswahl unserer empfohlenen Schlammsauger für den Teich beispielsweise Wert auf praxistaugliche Produktmerkmale. Auch die Kunden-Bewertungen direkt aus der Anwenderpraxis überzeugen in vielen Fällen. Der oftmals deutlich niedrigere Preis belohnt die Recherche im Internet. Sogar die Versandkosten sparen Sie sich in vielen Fällen.