Skip to main content

Holen Sie sich ein Stück Natur in den eigenen Garten - Wir helfen Ihnen dabei!

Teichkescher Vergleich 2017 – Das sind die Besten!


1234
Oase Algenkescher Profi Teichkescher
Modell Oase Algenkescher kleinOase Profi TeichkescherWOLF-Garten multi-star® Feinmaschiger KescherDehner Teichkescher mit Teleskopstiel
Preis

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

31,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

19,48 € 23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Netzmaße25 x 17 cm40 x 30 cm35 x 30 cm35 cm Dreieckskante
MaschenartFeinmaschigFeinmaschigFeinmaschigFeinmaschig
Stiellängemax. 1,1 Metermax. 2,3 Metermax. 4 Metermax. 1,4 Meter
Preis

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

31,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

19,48 € 23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *Zum Angebot auf *


Ein schön angelegter Gartenteich lädt zum Erholen und Entspannen ein. Dabei können Sie selbst einmal Nichts tun. Dennoch können Sie zusehen, wie Fische, Wasserläufer oder Libellen ruhig und gleichmäßig ihrem Tagwerk nachgehen. Doch um einen schönen Gartenteich müssen Sie sich kümmern. Zum Glück finden Sie für die meisten Arbeiten das entsprechende Werkzeug. Aufgrund dessen stellen wir hier den Teichkescher vor.

Wir erklären, welche Arbeiten Sie damit erledigen. Darüber hinaus stellen wir die verschiedenen Arten von Keschern für den Gartenteich vor. Schließlich folgt noch ein Überblick über die besten Teichkescher. Die entsprechenden Daten gewinnen wir, indem wir für Sie verschiedene Teichkescher Testergebnisse vergleichen. Zuletzt erhalten Sie einige Hinweise zum Kauf eines Teichkeschers.

Wozu der Teichkescher benötigt wird

Teichkescher und Himmel im HintergrundDie Wartungsarbeiten, die im Laufe des Jahres rund um einen Gartenteich anfallen, sind vielfältig. Ob Terrassenteich, Miniteich oder Hochteich – jeder Teich braucht seine Pflege. Unter dem Strich gibt es vor allem im Herbst viel zu tun. Denn nun gilt es, den Teich winterfest zu machen. Schließlich können Sie mit den entsprechenden Vorarbeiten einer Algeninvasion im Frühjahr vorbeugen.

Nutzen Sie für das Abfischen von Herbstblättern einen Kescher. Stabil sollte er sein, schließlich bringen nasse Blätter Gewicht mit. Übrigens fällt das meiste Herbstlaub nach den ersten Frösten. Also Anfang bis Mitte November. Das heißt, alles Laub, das Sie in diesen Tagen entfernen, sinkt nicht auf den Grund Ihres Teiches. Angesammeltes Laub auf dem Teichboden verrottet erst im Frühjahr. Die entstehenden Zersetzungsprodukte nähren wiederum die Algen, die sich dadurch im beginnenden Frühjahr rasant vermehren. Sollte es zur Algenblüte kommen, nutzen Sie den Algenkescher und fischen die Algen heraus.

Aber auch die Fische im Teich benötigen Pflege und Aufsicht. Wenn Sie Ihre Fische regelmäßig beobachten, finden Sie heraus, wann Sie eingreifen müssen. Zu viele Fische behindern sich gegenseitig und schwächere Exemplare verkümmern. Aus diesem Grund sorgen Sie dafür, dass der Fischbestand nicht überhandnimmt. Stabil und zuverlässig unterstützt der Teichkescher Ihre Fangversuche für überzählige oder kranke Fische. Lesen Sie weiter, welche Arten von Keschern für den Gartenteich es zu kaufen gibt.

Teichkescher – für jeden Zweck das richtige Gerät

Der Teichkescher grob

Dieser Kescher bietet sich für grundlegende Pflegearbeiten an. Wenn Sie keine Fische in Ihrem Teich halten, reichen grobe Maschen. Sie entfernen damit Blätter auf der Wasseroberfläche. Auch Stöckchen und andere größere Verunreinigungen können Sie mit dem grobmaschigen Kescher entfernen. Er eignet sich jedoch nicht als Algenkescher. Mit Algen bekommen Sie in einem Teich ohne Fische ohnehin nur selten Probleme, da die Wasserpflanzen den Sauerstoffgehalt des Teiches regulieren. Mit dem grobmaschigen Kescher reinigen Sie die Wasseroberfläche.

Der Teichkescher feinmaschig

Mit dem Teichkescher feinmaschig entfernen Sie jeden Unrat aus Ihrem Teich. Dazu gehören feine Pflanzenreste, Algen und Blütenstaub. Auch zum Einfangen und Umsetzen von Fischen bietet sich diese Variante an. Feinmaschig bedeutet, die Maschengrößen sind nur winzig. Dadurch bleiben die feinen Schuppen der Fische beim Einfangen nicht an den Maschen hängen. Der Fisch übersteht stressige Umsetzaktion körperlich unversehrt. Beachten Sie dabei, dass der Wasserwiderstand beim Bewegen des Keschers im Wasser ungleich größer ist, als wenn Sie einen grobmaschigen verwenden.

Der Algenkescher

Der Algenkescher muss besondere Voraussetzungen erfüllen. Da gerade Algen aus besonders feinen Zellen bestehen, benötigen Sie feinmaschige Teichkescher. Stabil müssen Sie außerdem sein. Denn so ein Paket Algen ist ganz schön schwer. Wenn Sie also einen Algenkescher suchen, achten Sie besonders auf die stabile Ausführung und die Maschenweite. Insbesondere wenn Sie einen Schwimmteich reinigen möchten. Der Teleskopstiel sollte lang und stabil sein.

Der Koikescher

Wenn Sie einen Koi aus Ihrem Koiteich fischen möchten, beachten Sie ebenfalls einige Besonderheiten. Koi entwickeln hohe Geschwindigkeiten, wenn Sie sich gejagt fühlen. Verwenden Sie unbedingt einen geeigneten Koikescher. Die Schuppen und Flossen der herrlichen Tiere sind sehr empfindlich. Ein Koikescher benötigt einen flachen Teller. Dabei sollte der Teller vom Umfang her den größten Ihrer Koi aufnehmen können. Metallbügel können die hintere Schwanzflosse leicht brechen. Außerdem achten Sie auf ein feinmaschiges Netz ohne Knoten. Dadurch verhindern Sie gefährliche Verletzungen an Flossen oder Schuppen. Um einen Koi auszuhalten muss der Teichkescher stabil sein.

Koikescher

23,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot auf *

Umsetzschläuche

Auch den Umsetzschlauch verwenden Sie beim Einfangen von Fischen. Dabei finden Sie ein äußerst feinmaschiges Netz vor, das praktisch kein Verletzungsrisiko bietet. Meist sind die Umsetzschläuche hinten und vorn offen, sodass das Wasser abfließt. Sie können den Fisch aber in dem Schlauch leichter anfassen und transportieren.

Zugnetze

Das Zugnetz stellt ein Hilfsmittel zum Einfangen von Fischen dar. Damit grenzen Sie einen Teil des Teiches ein. So gelingt es, die Fische mit dem Netz an eine bestimmte Stelle des Teiches zu bringen. Diese Vorarbeit erleichtert es Ihnen, einen einzelnen Fisch von den anderen zu trennen.

Zubehör

Bei großen Gartenteichen benötigen Sie einen Kescher mit einem langen Stiel. Gerade beim Einfangen von Fischen müssen Sie flexibel und wendig agieren. Deshalb gibt es Teichkescher mit stabilen Teleskopstilen aus Aluminium. Wenn Sie einen Kescher kaufen, achten Sie auf die Länge des Stiels.

Außerdem sollten Sie darauf achten, aus welchem Material das Keschernetz besteht. In Baumwollnetzen setzen sich Gerüche fest. Alternativ gibt es Teichkescher mit stabilen Nylonnetzen. Die neueste Entwicklung stellt gummiertes Nylon dar. Dieses Material schont besonders die empfindlichen Schuppen, wenn Sie Fische einfangen müssen.

Des Weiteren finden Sie Netze zum Austauschen. Auch ein Netzschutz für den beanspruchten Randbereich des Keschernetzes und die Reinigungsbürste gehören zur Ausrüstung. Mit diesen Hilfsmitteln erleichtern Sie sich die Reinigungsarbeiten. Die gründliche Materialpflege wirkt sich auf die Haltbarkeit des Netzes aus.

Teichkescher-Vergleich – Wir stellen die Besten Teichkescher vor

Beim Vergleich verschiedener Tests fällt auf, dass die Produkte der Firma OASE bei den Keschern im vorderen Bereich liegen. Diese Firma bietet auch spezielle Algenkescher an. Zudem möchten wir auf den Teichkescher feinmaschig von WOLF-Garten hinweisen. Mit einer zehnjährigen Garantie dürfte er besonders stabil sein. Er eignet sich ebenfalls als Algenkescher. Auch der Oberflächenkescher von Bestway findet sich bei mehreren Produktvergleichen auf vorderen Plätzen. Hier beachten Sie jedoch, dass es sich nur um den Aufsatz handelt. Einen passenden Stiel müssen Sie zusätzlich kaufen.

Tipps zum Kauf eines Teichkeschers

Kescher finden Sie sowohl im Baumarkt als auch im einschlägigen Fachgeschäft. Doch auch der Online-Kauf weist Vorzüge auf. Wenn Sie persönlich in ein Geschäft gehen, können Sie Ihren Kescher gleich mitnehmen. Zudem profitieren Sie von der persönlichen Beratung. Sie müssen sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Sie die Arbeitskraft mitbezahlen. Aus diesem Grund bieten die Online-Händler ihre Produkte meist für einen günstigeren Preis an. Der Vergleich der großen Produktpalette im Internet lohnt sich in den meisten Fällen.