Skip to main content

Holen Sie sich ein Stück Natur in den eigenen Garten - Wir helfen Ihnen dabei!

Teichrandpflege: So sieht die richtige Pflege aus

Gartenpflege am Teichrand

Obwohl das auf den ersten Blick nicht so aussieht, benötigt ein Rasen richtig viel Pflege und Zeit, damit er schön und grün aussieht. Insbesondere dann, wenn man Blumen oder andere Anlagen im eigenen Garten hat, kann die Pflege sehr mühsam werden. Aus diesem Grund wurden Akku-Rasentrimmer entwickelt. Diese Geräte bieten Ihnen die beste Leistung und sorgen dafür, dass Probleme mit Unkraut, Filz und Moos sehr schnell und einfach beseitigt werden.

Sehr oft legen sich die Menschen einen Gartenteich an und haben Probleme damit, den Teichrand ordentlich zu halten. Mit einem Rasentrimmer geht das sehr einfach und schnell, ohne dass Sie sich irgendwelche Mühe geben müssen. Sie haben die Möglichkeit, einfach mal einen Akku-Rasentrimmer zu testen und zu probieren, sodass Sie ungefähr einen Überblick bekommen, wieso dieses Gerät so besonders ist.

Wir geben Ihnen hier ein paar Tipps und Tricks, wie Sie am besten mit einem solchen Gerät den Teichrand, aber auch allgemein den gesamten Garten pflegen können.

Messer oder Faden beim Teichrand?

Die größte Frage, die sich bei der Wahl eines Akku Rasentrimmers stellt, ist das Schnittwerkzeug. Fakt ist, dass sowohl Faden, als auch Messer gut geeignet sind und der Rasen bei beiden Varianten schön und gepflegt aussieht.

Bei einem Teichrand ist es aber so, dass er meistens aus Steinen besteht oder sehr viele Gartenfiguren die Grenze schmücken. Bei solchen Situationen sollten Sie sich lieber für einen Akku Rasentrimmer mit Faden entscheiden, da dieser einfacher und sicherer das Unkraut beseitigen kann. Die Messer können durch den Teichrand beschädigt werden, was man natürlich gerne vermeiden würde. Ansonsten gibt es keine weiteren Vorschriften, die sich auf die Schnittart beziehen. Sie werden nur ein wenig Zeit benötigen, bis Sie gelernt haben, wie man mit dem Gerät richtig umgeht und wie schnell man die Arbeit erledigen kann. Der ergonomische Griff am Trimmer ermöglicht auch eine längere Arbeit, weil die Position der Hände, aber auch des ganzen Körpers perfekt liegt. Somit verhindert man Rückenschmerzen, wenn die Arbeit an einer größeren Fläche erledigt werden muss.

Am Teichrand sollten die Pflanzen getrimmt werden, weil sie im Gegenteil in das Wasser fallen würden. Es gibt hartneckige Pflanzen wie zum Beispiel Seerosen, die knapp über Pflanzenansatz zurückgeschnitten werden können.

Das beste Modell wählen

Welches Modell Ihren Anforderungen entspricht, hängt natürlich von den eigenen Vorlieben ab. Neben Design, Hersteller und Preis sollten Sie außerdem auf die Leistung achten, da dieses Merkmal eine wesentliche Rolle spielt.

Der Akku bestimmt, wie hochwertig die Leistung ist, sodass Sie in der Regel einen guten Akku benötigen. Der Akku ermöglicht zudem, dass die Arbeit ununterbrochen erledigt wird.Wie hoch die Leistung des Akkus ist, hängt von der Größe des Gartens ab. Wer einen Teich besitzt, der hat wahrscheinlich einen größeren Garten und benötigt ein besseres Modell, dass treu an der Seite bleibt, trotz Arbeitsumfang.

Achten Sie darauf, ob der Akku im Lieferumfang enthalten ist und wenn nicht, besorgen Sie sich einen passenden Akku für Ihr Gerät. Schließlich möchten Sie ja, dass auch der Rasen am Teich schön aussieht. Ein Akku Rasentrimmer bietet sehr viele Vorteile an und ist deshalb sehr gerne von Menschen gewählt. Einerseits haben Sie mehr Flexibilität, sodass Sie unabhängig von einer Stromquelle arbeiten können. Andererseits ist ein Akku Rasentrimmer sicherer, da Sie sich um keinen Kabel sorgen müssen. Sie werden nicht in dem Teich landen und sich in Gefahr bringen.

Schließlich kann man sagen, dass ein Akku Rasentrimmer das Leben eines Gartenbesitzers um so einiges erleichtert und dass es in der Tat einen Unterschied macht, den Teichrand mit einem Rasentrimmer ordentlich zu halten. Das Endresultat kann sich nach dem Einsatz eines Akku Rasentrimmers sehen lassen.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
error: