Skip to main content

Holen Sie sich ein Stück Natur in den eigenen Garten - Wir helfen Ihnen dabei!

Tipps zur stilvollen Einrichtung einer neuen Mietwohnung

Im Zuge der Lockdowns der vergangenen Jahre wurde immer mehr Menschen bewusst, wie wichtig eine stilvolle und gemütliche Einrichtung der Wohnung sein kann. Dadurch lässt sich nämlich eine angenehme Atmosphäre zum Wohlfühlen erreichen, die selbst bei längeren Aufenthalten nichts an ihrem Glanz verliert. Zudem bietet es einem dadurch die perfekte Umgebung, um vom Stress des Alltags abschalten zu können.

Wohnen

Thanyakan, Canva.com

Insbesondere das Einrichten einer neuen Mietwohnung bietet eine ideale Gelegenheit, stilvolle Aspekte von Anfang an zu integrieren. Wer noch nach einer neuen Wohnung in Deutschland sucht, kann beispielsweise diese Seite besuchen, um zahlreiche Inserate direkt nach dem Wunschort sortieren zu können. Dank der vielen Bilder zum jeweiligen Mietobjekt lässt sich sogar oft schon vorab mit möglichen Einrichtungsideen spielen. Der eigenen Vorstellungskraft sind praktisch keine Grenzen gesetzt, doch die folgenden Tipps können dennoch eine nützliche Hilfe sein. Natürlich kann man alle verschiedenen Einrichtungselemente nach Belieben verbinden – ganz so, wie es einem am besten gefällt.

Auffallende Unikate als willkommene Abwechslung

Während vor 10 oder 20 Jahren oftmals das Prinzip galt, dass die Einrichtung komplett einem einzigen Stil entsprechen sollte, setzen Designer heute zunehmend auf Abwechslung als optische Highlights. Im konkreten Fall sind das oft ausgefallene Unikate, die sich bewusst vom Rest der Einrichtung abheben. Sie wirken schon fast wie ein Fremdkörper, verleihen dadurch der Wohnung aber einen einzigartigen Charme.

Besonders beliebt sind auffallende Sessel oder bunte Sofas, alte Schränke mit Charakter oder extravagante Lampen. Diese können problemlos zusammen mit dem Rest der üblichen Einrichtung harmonieren, indem sie sich bewusst abheben. Speziell im Zusammenspiel zwischen verschiedenen Farben setzt man auf diese Weise starke Designelemente, die der Wohnung als stilvoller Zusatz dienen.

Die Wohnung nicht mit Gegenständen überladen

Der Trend „weniger ist mehr“ gilt im Wohnungsbereich eigentlich schon etwas länger, weil er zum einen für Ordnung und Praktikabilität sorgt, zum anderen aber auch sehr stilvoll umgesetzt werden kann. So ist das Saubermachen einer Wohnung mit wenigen Einrichtungsgegenständen weitaus schneller erledigt, als wenn in jeder Ecke ein weiteres (unnötiges) Möbelstück steht.

Doch vor allem die gezielte Auswahl von bestimmten Möbeln lässt sich auf diese Art noch stärker unterstreichen. Während das Auge bei einer überladenen Wohnung gar nicht weiß, wo es hinschauen soll, ist eine spartanische Einrichtung leicht überschaubar. In Verbindung mit dem ersten Tipp zu auffallenden Unikaten lassen sich diese umso stärker hervorheben.

Messing gilt als stilvoller Klassiker

Weitere stilvolle Elemente sind beispielsweise durch den Einsatz von Messing oder Messingfarben möglich. Es gibt mittlerweile Vasen, Schüsseln und Lampen aller Art aus dem schönen Material, das im richtigen Farbton fast schon ein wenig an Gold erinnern. Selbst alte Einrichtungsgegenstände lassen sich damit auf günstige Weise aufwerten.

Wer ein wenig handwerkliches Geschick mitbringt, tauscht einfach die Griffe an Küchen- oder Kleiderschränken gegen neue Messing-Varianten aus. Das verleiht sowohl dem Möbelstück als auch der ganzen Wohnung einen edlen Glanz, ohne besonders viel Geld investieren zu müssen. In vielen Fällen glauben Besucher dann, dass es sich sogar um neue Luxus-Gegenstände handelt.

Samt verbindet Luxus mit Wohlfühlatmosphäre

Was Messing unter den Metallen (bzw. Legierungen) ist, ist Samt unter den Stoffen. Kaum ein anderer Stoff versprüht eine derart schicke und luxuriöse Atmosphäre wie Samt. Dabei spielt es kaum eine Rolle, was genau in der Wohnung aus dem edlen Stoff ist. Ob Sofakissen, Vorhänge oder dekorative Decken, sie alle dienen aufgrund der einmaligen Charakteristik von Samt als perfekter Blickfang.

Samt gibt es in vielen verschiedenen, auffallenden und strahlenden Farben. Dadurch lassen sich wiederum gezielte Reize setzen, die bestimmte Möbel betonen oder eine gewünschte Atmosphäre unterstreichen können. In Verbindung mit weiteren Farbelementen in der Wohnung sind bunte Samt-Töne wahre Hingucker, die jede Einrichtung auf ein höheres Niveau bringen.

Kunst und Bilder sind wieder im Kommen

Aber eine spartanische Wohnung mit ausgefallenen Unikaten, Messing und Samt muss nicht langweilig sein. Ganz im Gegenteil, insbesondere Kunst und stilvolle Bilder sind gerade wieder im Kommen. Diese verleihen jeder Wohnung einen einzigartigen und interessanten Charakter, der die Wohlfühlatmosphäre noch weiter unterstreichen kann.

Doch schöne Kunstobjekte sind kostspielig, keine Frage. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, kann auch zu günstiger Alternativen von aufstrebenden Künstlern greifen. Dem Internet sei Dank gibt es heutzutage Plattformen, die Künstler und Sammler zusammenbringen. Selbst Auftragsfertigungen sind möglich und kosten gar nicht mal so viel. Wenn es noch günstiger sein soll, bieten sich schöne Motive als eingerahmter Ausdruck an.

Fazit

Eine stilvoll eingerichtete Wohnung kann ein tolles Lebensgefühl vermitteln, das den eigenen Charakter unterstreicht und zum Entspannen einlädt. Mit ausgefallenen Unikaten kann man perfekte Kontraste und Höhepunkte setzen, vor allem, wenn die Wohnung sonst nicht mit Gegenständen überladen ist. Messing und Samt verleihen der Einrichtung dann einen Hauch von elegantem Luxus, ohne das Budget zu sprengen.

Wer noch mehr Personalisierung benötigt, greift einfach zu weiteren Kunstobjekten, um die Wände zu verzieren. Werke von aufstrebenden Künstlern sind gar nicht mal so teuer, sonst bieten sich auch ausgedruckte Motive ganz wunderbar an. Am Ende steht dann dem stilvollen und gemütlichen Wohnen nichts mehr im Weg.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
error: